WildtierWISSEN LIVE zur Allianz für Niederwild - jetzt anmelden

05.11.2021

Online-Infoveranstaltung: Wildtierwissen live "Allianz für Niederwild" am 16.11.2021    

Sie können sich für die Onlineveranstaltung hier anmelden.

Diesmal gibt es einen Einblick in das Projekt „Allianz für Niederwild“. Als Ziel hat das Projekt die Niederwildarten Rebhuhn, Fasan und Feldhase im Land zu fördern. Eine Prämisse ist die Schaffung von wertvollen Wildtierlebensräumen, wie beispielsweise ein- und mehrjährigen Brach- und Blühflächen. Die Potentiale der bestehenden Agrarförderung sollen daher herausgearbeitet und Vorschläge zur Weiterentwicklung der Programme erarbeitet werden. Über die geleistete Arbeit im Projekt und die erreichten Ziele gibt Anne Scholl am 16. November bei Wildtierwissen-live einen Überblick und einen Ausblick wie es weitergehen könnte.

Die „Allianz für Niederwild“ ist ein Kooperationsprojekt der Wildforschungsstelle des Landes Baden-Württembergs mit dem Landesjagdverband Baden-Württemberg e.V. Die Allianz ist ein breites Bündnis von Jägern, Naturschützern, Kommunen, Landwirten, Grundeigentümern, Behörden und Forschungseinrichtungen in Baden-Württemberg.

© Wildforschungsstelle Baden-Württemberg